Etagenzwiebel

Die Etagenzwiebel ist eine Zwiebelart. Statt Blüten trägt sie auf ihrem Blütenstengel Brutzwiebeln, die ihrerseits austreiben und wieder Brutzwiebeln tragen.

Dadurch wächst die Etagenzwiebel in mehreren Etagen heran, was ihr den Namen eingebracht hat.

Die Stengel der Etagenzwiebel sind rund und hohl, genau wie bei ihrer Schwester, der Zwiebel.

Die Etagenzwiebel ist sehr winterhart und liebt ein eher kühles Klima, dann gedeiht sie prächtig. Selbst im Winter wachsen ihre grünen Stengel, sodass man auch dann noch Schlottengrün ernten kann.

Wenn sich die Brutzwiebeln der Etagenzwiebel aus ihrer Hülle befreien, tragen sie häufig schon neue, grüne Triebe, die eifrig in die Höhe streben. Das sieht dann sehr lustig aus.

Die einzelnen Brutzwiebeln erinnern im ausgereiften Zustand an Perlzwiebeln, so klein sind sie.

Die Etagenzwiebel ist wohl die Pflanze, die John Seymour unter dem Namen Rockenbolle so verheissungsvoll beschrieben hat. Die echte Rockenbolle ist jedoch eine Knoblauch-Art mit Brutknolle.

Steckbrief
Wissenschaftlicher Name Allium cepa var. proliferum
Andere Namen Luftzwiebel, Catawissa-Onion
Verwandte Art Zwiebel

Verwendung in der Küche

Von der Etagenzwiebel kann man die kleinen Luftzwiebeln, die Zwiebel im Boden und das Grün der Stengel als Schlottengrün essen.

Da jedes dieser Pflanzenteile zu einer andere Zeit im Jahr ihr Optimum erreicht, hat man im besten Fall fast das ganze Jahr etwas von der Etagenzwiebel.

Die Zwiebeln kann man wie normale Zwiebeln verwenden.

Die kleinen Brutzwiebeln eignen sich auch gut als Zwiebelersatz. Man kann sie aufgrund ihrer Grösse auch sehr gut in Essig einlegen, so wie Perlzwiebeln.

Das Schlottengrün eignet sich für Salat, auf Brot und für Kräuterquark.

Es ist ähnlich wie Frühlingszwiebeln und im günstigsten Fall das ganze Jahr über verfügbar.

Heilwirkung

Die Heilwirkung der Etagenzwiebel ist wie die der Zwiebel.

Besonders gut wirkt sie frisch gegessen, am besten roh.

Man kann aber auch Sirup gegen Husten mit ihr ansetzen (in Zucker oder Honig einige Stunden ziehen lassen und zügig verwenden).

Die wichtigsten Heilwirkungen und Einsatzgebiete der Etagenzwiebel sind:

  • Arterioskleorse
  • Bluthochdruck
  • Appetitlosigkeit
  • Verdaaungsschwäche
  • Erkältungen
  • Rheuma
Mehr Infos über die Heilwirkung der Zwiebel finden Sie bei unserem Partnerprojekt

Infos über den Anbau der Etagenzwiebel finden Sie hier auf dieser Seite unter:

Bilder
Ende April
Fleissiges Wachstum, Blütenstegel spriesst
Mitte Mai
Die Brutzwiebel entfaltet sich
Mitte Mai
Die Brutzwiebel entfaltet sich
Mitte Mai
Entfaltete Brutzwiebel mit jungen Trieben
Mitte Mai
Entfaltete Brutzwiebel mit jungen Trieben
Schwerer Stengel knickt samt Brutzwiebeln ab.
Juni
Brutzwiebeln dick herangereift.
Juni
Brutzwiebeln dick herangereift.
Juni
Brutzwiebeln am Boden treiben aus.

Home   -   Up